Restaurant "Großer Keller"

Im "Großen Keller", der 1912 zusammen mit der Mädler-Passage erbaut worden ist, werden vorrangig Gerichte der klassischen, sächsischen Küche serviert.

„Schüsseln auf den Tisch“ ist die Devise, denn hier kommt deftige Hausmannskost zu familien-freundlichen Preisen auf den Tisch, für die zu Hause oftmals die Zeit für die Zubereitung fehlt.

Internationale Gerichte vervollkommnen das Angebot unseres historischen Restaurants, wie Sie der Speisekarte „Großer Keller“ entnehmen können.

Salon Helena & Anton Mädler

Salon Helena & Anton Mädler

Die Salons „Helena“ und „Anton Mädler“ sind mit dem „Großen Keller“ verbunden. Während der Name des Salon „Helena“ an die wohl schönste Frau der Antike erinnert, ist der Salon „Anton Mädler“ nach dem berühmten „Kofferkönig“ benannt worden.

Erfahren Sie mehr...

Speisekarte "Großer Keller"

Buffet "Sächsisch Rustikal"

Sächsisch rustikale Spezialitäten

herunterladen

Buffet "Auerbachs Allerlei"

Allerlei aus dem Auerbachs Keller

herunterladen

Buffet "Deftiges zu heimischem Bier und Wein"

Deftiges, passend zu heimischem Bier und Wein

herunterladen

Buffet "Kulinarisches Intermezzo"

Nicht-musikalisch, trotzdem ein Genuss

herunterladen

Buffet "Leipziger Markt"

Regionale Spezialitäten

herunterladen

Buffet "Goethes Gastmahl"

Kulinarisch zu Gast bei Goethe

herunterladen

Hygiene-Konzept für unsere Buffets

Salon Helena & Salon Anton Mädler

20–45 Plätze

Die Salons „Helena“ und „Anton Mädler“ sind mit dem „Großen Keller“ verbunden. Während der Name des Salon „Helena“ an die wohl schönste Frau der Antike erinnert, ist der Salon „Anton Mädler“ nach dem berühmten „Kofferkönig“ benannt worden. Erinnerungsstücke zum Leben und Wirken des berühmten Taschenfabrikanten verleihen dem Raum ein sehr persönliches Ambiente. Eine festlich gedeckte Tafel und warmes Kerzenlicht stimmen den Gast auf einen romantischen Abend in unserem historischen Restaurant ein.

Besonders Hochzeitspaare nutzen zur Feier ihres „Großen Tages“ den Salon „Anton Mädler“ um diesen besonderen Anlass in unvergesslicher Erinnerung zu behalten.

Menüs Individual 3-Gänge Restaurant "Großer Keller"

Hier finden Sie unsere Menüs des Großen Kellers. Diese sind ab 10 Personen und nach Vorbestellung bei uns erhältlich!

herunterladen

Menüs Individual 4-Gänge Restaurant "Großer Keller"

Hier finden Sie unsere 4-Gang Menüs des Großen Kellers. Diese sind ab 10 Personen und nach Vorbestellung bei uns erhältlich!

herunterladen

Restaurant "Historische Weinstuben"

Die „Historischen Weinstuben“ beherbergen vier liebevoll, restaurierte Gasträume aus dem 16. bis 19. Jahrhundert. Diese Räumlichkeiten öffnen ab 20 Personen exklusiv für Sonderveranstaltungen wie z.B. Hochzeiten, Geburtstage oder Firmenfeiern.Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Ab 20 Personen ist eine vorherige Menüabsprache erforderlich bzw. kann ein Buffet angeboten werden.

Die Gasträume

"Historischer Fasskeller"

"Historischer Fasskeller"

Durch die Erwähnung des Fasskellers in Goethes klassischen Werk "Faust" kann man behaupten, dass es der wohl bekannteste Gastraum Deutschlands ist. Den Raum findet man heute noch genauso vor, wie ihn Generationen von Gästen vor und nach Goethes Zeit erlebt haben.

Erfahren Sie mehr...

"Goethe-Keller"

"Goethe-Keller"

Dem wahrscheinlich bekanntesten Gast des Auerbachs Kellers, „Goethe“, wird mit dem gotisch gewölbten „Goethe-Keller“ die Ehre erwiesen. Es wird wohl ein ewiges Geheimnis bleiben, welcher sein Stammplatz war. Somit darf sich heute jeder Gast an diesem sitzend wähnen.

Erfahren Sie mehr...

"Lutherstübchen"

"Lutherstübchen"

Um sich in Leipzig vor seinen Feinden zu schützen, quartierte sich Luther bei seinen Besuchen an sicheren Orten, wie auch dem Hause Auerbach, ein. Auch heute noch vermittelt die kleine historische Gaststube das Gefühl von Geborgenheit und Behaglichkeit.

Erfahren Sie mehr...

"Alt-Leipzig"

"Alt-Leipzig"

Im Zimmer „Alt-Leipzig“ wird der Gast zurück in jene Zeit versetzt, die man zu Anfang des vorigen Jahrhunderts schon „die gute alte Zeit“ genannt hat. In den Gewölbe-Zwickeln befinden sich Originalgemälde, die nach historischen Vorlagen von Studenten der Kunsthochschule gemalt worden sind.

Erfahren Sie mehr...

Historischer Fasskeller

46 Plätze

Der Fasskeller ist nur mit Fasskellerzeremonie buchbar!

Durch die Erwähnung des Fasskellers in Goethes klassischen Werk "Faust" kann man behaupten, dass es der wohl bekannteste Gastraum Deutschlands ist.

Den Raum findet man heute noch genauso vor, wie ihn Generationen von Gästen vor und nach Goethes Zeit erlebt haben. Die 1912/14 auf Tafeln übertragenen alten Wandbilder erhalten der Nachwelt das Flair des historischen Raumes. An Stelle eines Leuchters ziert der aus einem einzigen Baumstamm geschnitzte gigantische Hexenritt den Raum. Ein wertvolles historisches Weinfass vervollständigt das Ambiente getreu der Geschichte. Der Sage nach hat der Magier Johann Faust ein ähnliches aus diesem Keller hinaus geritten.

Wenn der Fasskellermeister oder die Schauspieler in einer "Fasskeller-Zeremonie" die historische Szene nachspielen, wird Ihre Feier in unseren Gewölben zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Fasskellerzeremonie "Anno Domini 1525"

Pauschalarrangement Fasskellerzeremonie "Anno Domini 1525"

Preis pro Person

58,00 €

  • Begrüßungscocktail "Mephistos Feuer" in der Mephisto Bar
  • Buffet "Fasskeller-Zeremonie" oder Menü "Fasskeller- Zeremonie" ( bis 46 Personen )
  • Fasskellerführung im Fasskeller
  • Verjüngungs-Zeremonie mit Verjüngungstrunk in der Hexenküche
  • Optional: Der Weinbecher als Geschenk zum Mitnehmen-Aufpreis 8,50 €
  • Fassritt (auf eigene Gefahr)
  • Zertifikat

Zu einem Pauschalpreis von 92,00 € pro Person gibt es zusätzlich zu den oben genannten Leistungen "Getränke ohne Ende*", d.h. Wein (Saale - Unstrut, rot und weiß, trocken) und Bier vom Fass, alkoholfreie Getränke sowie Kaffee und Tee.

*bis 23:30 Uhr soviel Sie mögen

buchbar ab 25 Personen

Achtung, diese Preisliste verliert Ihre Gültigkeit bei Erscheinen einer neuen Preisliste!

Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive 19 % Mehrwertsteuer.

Auerbachs Keller Fasskeller - Zeremonie

Auerbachs Keller Fasskeller - Zeremonie

Preis pro Person 43,00 € beinhaltet:

  • Begrüßungscocktail "Mephistos Feuer" in der Mephisto Bar
  • Fasskellerführung im Fasskeller
  • Verjüngungs-Zeremonie mit Verjüngungstrunk in der Hexenküche
  • Fassritt (auf eigene Gefahr)
  • Zertifikat
  • einheitliches 3-Gang-Menü oder Buffet im Großen Keller

buchbar ab 25 Personen

Achtung, diese Preisliste verliert Ihre Gültigkeit bei Erscheinen einer neuen Preisliste!

Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive 19 % Mehrwertsteuer.

Menüs zur Faßkeller-Zeremonie Anno Domini 1525

Menüs zur Faßkeller-Zeremonie Anno Domini 1525

herunterladen

Buffet Fasskellerzeremonie "Anno Domini 1525"

Menüs "Mittags-, 17 und 18 Uhr Zeremonie"

Buffet "Mittags-Zeremonie"

Goethe-Keller

40 Plätze

Dem wahrscheinlich bekanntesten Gast des Auerbachs Kellers, „Goethe“, wird mit dem gotisch gewölbten „Goethe-Keller“ die Ehre erwiesen. Sowohl im „Faust“, als auch in seinen Briefen nimmt er vielfach Bezug auf das ihm so wohl vertraute Gasthaus. Es wird wohl ein ewiges Geheimnis bleiben, welcher sein Stammplatz war. Somit darf sich heute jeder Gast an diesem sitzend wähnen.

Etliche, an den Wänden aufgehängte Bilder und Dokumente, erinnern auch gegenwärtig an Goethe und andere bedeutende Besucher von Auerbachs Keller.

Die 1625 von Andreas Bretschneider gemalten halbrunden Gemälde zählen zu den bedeutsamsten stadt- und kulturgeschichtlichen Ausstellungsstücken im „Goethe-Keller“. Der damalige Wirt, Johann Vetzer, brauchte einen Beweis, dass die berühmte Volksbuchgeschichte im Auerbachs Keller ihren Ursprung hat. Deshalb ließ er den Faustritt und den fröhlichen Schlampamp der Studenten, um 100 Jahre zurückdatiert, nachmalen.

3-Gang-Menüs Restaurant "Historische Weinstuben"

Hier finden Sie für sich und Ihre Gäste ein köstliches 3-Gang-Menü, welches Ihren Abend in Auerbachs Keller unvergesslich machen wird. Die Menüs sind nach Vorbestellung (1 Woche vorher) ab 20 Personen bei uns erhältlich!

herunterladen

4-Gang-Menüs Restaurant "Historische Weinstuben"

Hier finden Sie für sich und Ihre Gäste ein köstliches 4-Gang-Menü, welches Ihren Abend in Auerbachs Keller unvergesslich machen wird. Die Menüs sind nach Vorbestellung (1 Woche vorher) ab 20 Personen bei uns erhältlich!

herunterladen

"Lutherstübchen"

30 Plätze

Neben Goethe wird auch Luther mit einem Zimmer geehrt, denn er war ebenso ein sehr bedeutender Gast in Auerbachs Keller. Der Gründer Auerbachs Kellers, Heinrich Stromer von Auerbach, war im 16. Jahrhundert einer der aufgeklärten fortschrittlichen Menschen Leipzigs. Der bekämpfte, als auch bewunderte Reformator Martin Luther aus Wittenberg war ein Freund Stromers. Um sich in Leipzig vor seinen Feinden zu schützen, quartierte sich Luther bei seinen Besuchen an sicheren Orten, wie auch dem Hause Auerbach, ein.

Auch heute noch vermittelt die kleine historische Gaststube das Gefühl von Geborgenheit und Behaglichkeit. Um von einem anstrengenden Tag oder einer langen Reise auszuruhen, bietet das "Lutherstübchen" das ideale Ambiente.

3-Gang-Menüs Restaurant "Historische Weinstuben"

Hier finden Sie für sich und Ihre Gäste ein köstliches 3-Gang-Menü, welches Ihren Abend in Auerbachs Keller unvergesslich machen wird. Die Menüs sind nach Vorbestellung (1 Woche vorher) ab 20 Personen bei uns erhältlich!

herunterladen

4-Gang-Menüs Restaurant "Historische Weinstuben"

Hier finden Sie für sich und Ihre Gäste ein köstliches 4-Gang-Menü, welches Ihren Abend in Auerbachs Keller unvergesslich machen wird. Die Menüs sind nach Vorbestellung (1 Woche vorher) ab 20 Personen bei uns erhältlich!

herunterladen

"Alt-Leipzig"

45 Plätze

Im Zimmer „Alt-Leipzig“ wird der Gast zurück in jene Zeit versetzt, die man zu Anfang des vorigen Jahrhunderts schon „die gute alte Zeit“ genannt hat. In den Gewölbe-Zwickeln befinden sich Originalgemälde, die nach historischen Vorlagen von Studenten der Kunsthochschule gemalt worden sind. Leider sind deren Namen nicht überliefert. Die zehn Stadtansichten zeigen verschiedene Gebäude und Plätze Leipzigs vor 1870. Denn das ursprüngliche Gesicht der Stadt Leipzig ist während der Gründerjahre durch zahllose Neubauten völlig verwandelt worden. Wer seiner Phantasie freien Lauf lässt, kann heute noch in Gedanken durch das romantische Alt-Leipzig spazieren.

3-Gang-Menüs Restaurant "Historische Weinstuben"

Hier finden Sie für sich und Ihre Gäste ein köstliches 3-Gang-Menü, welches Ihren Abend in Auerbachs Keller unvergesslich machen wird. Die Menüs sind nach Vorbestellung (1 Woche vorher) ab 20 Personen bei uns erhältlich!

herunterladen

4-Gang-Menüs Restaurant "Historische Weinstuben"

Hier finden Sie für sich und Ihre Gäste ein köstliches 4-Gang-Menü, welches Ihren Abend in Auerbachs Keller unvergesslich machen wird. Die Menüs sind nach Vorbestellung (1 Woche vorher) ab 20 Personen bei uns erhältlich!

herunterladen

Mephisto Bar

Die Mephisto Bar ist 1989 eröffnet worden und somit der jüngste Teil Auerbachs Kellers. Sie ist außerdem der einzige Teil des historischen Restaurants, der oberirdisch liegt. Die gemütliche Passagen-Bar lädt tagsüber mit Hausgebackenem und Kaffee-Spezialitäten ein und am Abend lockt sie mit extravaganten Cocktails und Live-Musik die Besucher der Mädler-Passage an. Den ganzen Tag über stillen köstliche Drinks den Durst und delikate Snacks den Appetit. Selbst bei schlechtem Wetter lädt der Freisitz unter dem Dach der Mädler-Passage ein.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.